Sie befinden sich hier: Startseite > Excel > Grundlagen Excel Tabelle > Beispiele für Hyperlinks in Excel 

Arten von Hyperlinks in Microsoft Excel

Nachdem ich bereits beschrieben habe, auf welche Art man Hyperlinks in Microsoft Excel einfügen kann, sollen in diesem Excel Tutorial die Möglichkeiten von Hyperlinks genannt werden. Dazu dienen erstens die verschiedenen Ziele von Hyperlinks in Excel, wie z.B. Dateien oder Bilder, Internetseiten aber auch andere Excel Tabellenzelen und zum zweiten soll die Möglichkeit beschrieben werden, zum Beispiel Bilder als Hyperlinks in Excel darzustellen.

Andere Tabellenzelle als Ziel des Hyperlinks in Excel

In großen Excel Tabellen kann es ratsam sein, eine andere Tabellenzelle als Ziel des Hyperlinks zu verlinken. Dies kann in Excel mit der Formel =HYPERLINK(A1) erfolgen. Alternativ kann man diese Tabellenzelle mit dem $ Zeichen in Excel feststellen. Der Nachteil besteht darin, dass als Text des Hyperlinks nichts angezeigt wird, wenn in der verlinkten Tabellenzelle nichts steht. Ansonsten wird als Linktext der Inhalt der verlinkten Tabellenzelle angezeigt.

Formel für eine andere Tabellenzelle in einem anderen Arbeitsblatt

In Excel ist es auch möglich, eine Tabellenzelle aus einem anderen Tabellenblatt zu verlinken. Als Beispiel für die Formel des Hyperlinks soll die kostenlose Excel Vorlage zur Lotto Auswertung geöffnet werden und direkt in das zweite Arbeitsblatt Auswertung gesprungen werden. Dazu gibt man in Excel die Formel wie folgt ein:

=HYPERLINK("[http://www.officecoach24.de/bilder/kostenlose_excel_vorlage_auswertung_statistik_lotto/kostenlose_excel_vorlage_auswertung_lotto_statistik.xlsx]Auswertung!A1"; "Hier für Auswertung klicken")

Kurzform:
=HYPERLINK("[URL/Mappe1.xlsx]Arbeitsblatt!A1"; "Text")

Bei Excel Arbeitsblättern, die durch Namensänderung Leerzeichen im Arbeitsblattnamen enthalten, müssen einfache Hochkommas vor und nach der Eingabe eingegeben werden.

Anderes Dokument als Ziel des Excel Hyperlinks

Um ein anderes Dokument auf der Festplatte oder des Intranets als Ziel des Hyperlinks in Excel festzulegen, kann man wiederum die Formel für den Hyperlink in Excel oder die Tastenkombination STRG + K nutzen. Wenn man die Formel in Excel nutzt, so muss man den Pfad und den Dateinamen wissen. Nutzt man die Möglichkeit den Hyperlink über das Menü Einfügen der Excel Tabelle hinzuzufügen, so kann man die Laufwerksordner nach der bestimmten Datei nutzen. Im Feld "Anzuzeigender Text" kann man dabei festlegen, welcher Text für den Hyperlink angezeigt werde soll.

Excel Schnelltipp: Möglich ist auch eine Verlinkung an eine bestimmte Stelle eines Worddokumentes. Dazu nutzt man in dem Worddokument die Möglichkeit Textmarken einzufügen. Die Excel Formel wäre dann als Beispiel: =HYPERLINK("[D:\Worddokumente\beispieldokument.docx]TEXTMARKE";"Alternativtext")

Bilder als Hyperlink in Excel einfügen

Auch Bilder können in Excel zu einem Hyperlink gemacht werden. Dazu fügt man eine Grafik in Excel ein und markiert diese dann mit einem einfachen Klick. Danach ruft man im Excel Menü Einfügen - Hyperlink auf. Im Dialogfeld ist der Bereich, in dem sonst der Name des Links eingetragen werden kann, grau hinterlegt und mit ">" ausgefüllt. Gibt man jetzt den entsprechenden Hyperlink in Excel als Adresse ein, so wird das Bild mit dem Hyperlink verbunden. Mit ok bestätigen und das Bild in Excel ist als Hyperlink nutzbar.

Das Tutorial zur Anwendung von Microsoft Office hat Ihnen weitergeholfen?

Ich freue mich über Ihre Verlinkung. Kopieren Sie dazu einfach den folgenden Code an eine geeignete Stelle in Ihrer Internetseite. Vielen Dank!


Letzte Aktualisierung: 14.02.2014
Jetzt den Spiegel testen und Prämie sichern!
officecoach24.de - Hilfe für Word, Excel, Powerpoint und Visio

Suche

Zuletzt erstellt & aktualisiert

Weiter empfehlen

Sie finden diese Seite empfehlenswert? Sagen Sie es bitte weiter und unterstützen Sie somit die Erweiterung des Inhalts:

Werbung


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]