Sie befinden sich hier: Startseite > Excel > Aufbau Microsoft Excel Menü > Menü Start 

Befehle des Karteireiters Start im Excel Menü

Der Karteireiter Start ist ohne individuelle Anpassung des Microsoft Excel Menübandes an zweiter Stelle hinter dem Menü Datei zu finden. Er beinhaltet häufig genutzte Befehle, die oftmals aber über Tastenkombinationen in Excel schneller verwendet werden können. Im folgenden Artikel wird der Teil "Start" des Menübandes von MS Excel näher beschrieben. Insofern Shortcuts für Excel vorhanden sind, wird auch auf diese kurz eingegangen. Aufgrund der Größe des Karteireiters wird die Beschreibung in die linke und rechte Hälfte des Excel Menüs geteilt.

Befehle des Excel Menüs Start - linke Seite

Wie bereits eingangs erwähnt befinden sich viele Befehle in diesem Excel Karteireiter, die durchShortcuts von Excel schneller erreicht werden können, als immer den Karteireiter Start aufzurufen und den jeweiligen Befehl anzuklicken. Dazu gehört auch die erste Gruppe "Zwischenablage" aus diesem Excel Menü. Hier findet man die Befehle Einfügen (STRG + V), Ausschneiden (STRG + X) sowie das Kopieren (STRG + C). Mit dem Befehl Format übertragen kann man einfach von der gerade aktivierten Tabellenzelle in MS Excel dieses Format auf andere Tabellenzellen übertragen. Dazu wählt man diesen Befehl aus und markiert dann mit der Maus alle Tabellenzellen, welche das Format erhalten sollen.

erster Teil des Menüs Start in MS Excel

Excel Tipp: Eine nähere Beschreibung oft genutzter Shortcuts bzw. Tastenkombinationen in MS Excel finden Sie auf einer anderen Seite.

Die zweite Menü-Gruppe enthält Optionen zur Schriftart, Farbe und Größe. Da diese Befehle standardmäßig in allen MS Office Produkten zu finden sind, sollte die Benutzung keine größeren Probleme verursachen.

Die dritte Gruppe des Excel Menüs Start beinhaltet Befehle zur Ausrichtung von Text bzw. innerhalb der Excelzellen. Hier kann man die vertikale oder horizontale Ausrichtung von Excel Tabellenzellen bestimmen, den Einzug erhöhen oder verringern oder den Text drehen. Zwei weitere Befehle befinden sich dann als Abschluss der Gruppe, die sich auf die Tabellenzellen beziehen. Einmal kann man hier direkt den Textumbruch einer Tabellenzelle festlegen. Ist also der Text für die Breite der Tabellenzelle zu lang, so wird dieser umgebrochen und die Zeilenhöhe automatisch angepasst. Ebenso sind die Funktionen zum Verbinden von Zellen oft genutzte Befehle.

Als letzte Gruppe im linken Teil des Karteireiters Start befinden sich die Optionen zur Einstellung des Datentyps Zahl einer Excel Tabellenzelle. Hier kann beispielsweise festgelegt werden, ob es sich um eine normale Zahl, einen Betrag mit einer Währung oder auch um ein Datum uvm. handelt. Ebenso kann mit einem Klick die Anzahl an Dezimalstellen verringert oder vergrößert werden.

Der rechte Teil des Menüs Start in MS Excel 2010

zweiter Teil Excel Menü Start

Im zweiten Teil dieses Excel Menüs sind viele Optionen zur Formatierung zu finden. Die bedingte Formatierung von Excel Tabellenzellen ist eine häufig genutzte Option. Ebenso kann die gesamte Exceltabelle formatiert werden. Eine große Anzahl an verfügbaren Designs steht in dem Dropdownmenü zur Verfügung. Will man nur eine einzelne oder auch mehrere Tabellenzellen formatieren, so kann man die danachfolgenden Designoptionen für Tabellenzellen nutzen.

In der Menügruppe Zellen findet man die Option Zellen, Zeilen oder ganze Spalten einzufügen. Auch diese kann man bequemer per Shortcut erreichen:

  • Shortcut für Excel Zellen einfügen: STRG + +
  • Tastenkombination für Excel Zellen löschen: STRG + -

Die Formatoption hingegen enthält alle nützlichen Möglichkeiten, die Tabellenzelle in MS Excel anzupassen. Diesen Befehl kann man aber auch einfach in die Schnellstartleiste von MS Excel integrieren.

Als letzte Menügruppe im Excel Menüpunkt Start ist standardmäßig die Gruppe "Bearbeiten" eingestellt. Diese Befehle werden wiederum häufig genutzt und können ebenso in die Schnellstartleiste integriert werden (auch möglich über Rechtsklick und: "Zu Symbolleiste für den Schnellzugriff hinzufügen"). Die Autosummen Schaltfläche hat als Schnellzugriff häufig genutzte Funktionen von MS Excel hinterlegt. Dabei werden auch automatisch Bereiche der oberen Zellen mit der Formel benutzt. Die Filterfunktion wird oft in der ersten Tabellenzeile genutzt, um später nur Ergebnisse anzuzeigen, die relevant für die weitere Arbeit sind. Im zugehörigen Dropdownmenü können auch die Sortierung auf- und absteigend sowie das benutzerdefinierte Sortieren gefunden werden.

Als letzte Schaltfläche in diesem Karteireiter befindet sich die Suchenfunktion. Die wichtigsten Funktionen aus diesem Menü können aber auch wieder schneller mit Tastenkombinationen von MS Excel aufgerufen werden:

  • Shortcut für das Finden in Excel: STRG + F
  • Shortcut für das Ersetzen-Menü: STRG + H
  • Shortcut für das Gehe zu Menü: STRG + G

Das Tutorial zur Anwendung von Microsoft Office hat Ihnen weitergeholfen?

Ich freue mich über Ihre Verlinkung. Kopieren Sie dazu einfach den folgenden Code an eine geeignete Stelle in Ihrer Internetseite. Vielen Dank!


Letzte Aktualisierung: 14.02.2014
officecoach24.de - Hilfe für Word, Excel, Powerpoint und Visio

Suche

Zuletzt erstellt & aktualisiert

Weiter empfehlen

Sie finden diese Seite empfehlenswert? Sagen Sie es bitte weiter und unterstützen Sie somit die Erweiterung des Inhalts:

Werbung


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]