Sie befinden sich hier: Startseite > Excel > Excel lernen - kostenlose Tutorials und Vorlagen > Flowchart / Flussdiagramm erstellen 

Flowchart - Flussdiagramm mit Excel erstellen

Dieser Artikel beschäftigt sich mit einer Schritt für Schritt Anleitung zur Erstellung eines Flowcharts bzw. Flussdiagramms in Microsoft Excel. Die Erstellung in MS Exel ist um einiges aufwendiger und komplizierter, als es mit Microsoft Visio ist. Daher empfehlen wir bei Möglichkeit eine Version von Microsoft Visio zu benutzen. Da aber Visio nicht im Standardlieferumfang von MS Office enthalten ist, werden wir eben auch diese Möglichkeit aufzeigen, ein Flowchart in Excel zu entwerfen.

Sie benötigen mehr Informationen, was ein Flussdiagramm - Flowchart ist?

Die Vorbereitung in Excel

Microsoft Excel einfügen von FormenZuerst öffnen wir eine neue Arbeitsmappe in Excel. Im Reiter "Einfügen" sind unter Formen auch die Symbole des Flussdiagramms mit vorhanden. Wir möchten wie in Microsoft Visio ein Flussdiagramm erstellen, was einen Wareneingangsprozess eines kleinen Unternehmens visualisiert.

Als erstes Symbol wählen wir ebenso das Start Ende Symbol eines Flussdiagramms. In Excel heißt dieses Symbol "Grenzstelle". Die folgenden Bilder zeigen das komplette Menü an Symbolen für das Flussdiagramm sowie die Form für das Startsymbol gelb hinterlegt.

Menü in Excel für Flowchartsymbole Start Ende Symbol des Flowcharts im Excel Menü

Zum einfügen in das Excel Tabellenblatt wird das Symbol mit der linken Maustaste ausgewählt. Danach klicken wir an die gewünschte Stelle im Excel Tabellenblatt, halten die linke Maustaste gedrückt und ziehen das Symbol so groß, wie es gewünscht ist.

Microsoft Excel Tipp: Um das Flowchartsymbol in ordentlichen Proportionen zu erhalten, kann während des Einfügens des Symbols die SHIFT Taste gedrückt gehalten werden. Damit erstellen wir ein ordentliches Flowchart Symbol.

Standardformat von Symbolen in ExcelStandardmäßig wird Excel das Symbol bereits formatieren, so wie es in neben stehender Abbildung sichtbar wird. UmBei markiertem Symbol öffnet sich eine zusätzliche Menüschaltfläche in Excel später einen ordentlichen Druck zu gewährleisten, formatieren wir das Symbol wie es in Microsoft Visio zu sehen ist mit weißem Hintergrund und einer schwarzen Umrandung. Insofern über die Menüleiste Zeichnen weitere Symbole eingefügt werden, wird Excel diese immer in diesem Standardformat einfügen, insofern das Standardformat für Zeichnungssymbole in Excel nicht geändert wurde. Um diese unnötige Mehrarbeit zu umgehen, können Flowchartsymbole einfach dupliziert werden. Dazu wählen wir das Symbol aus und halten die STRG Taste gedrückt. Es erscheint ein veränderter Cursor, wie es in unten stehender Tabelle ersichtlich ist. Danach ziehen wir bei gedrückter linker Maustaste und weiterhin gedrückter STRG Taste eine Kopie des Symbols an eine darunter liegende Stelle im Excel Arbeitsblatt.

Formatauswahl für Zeichensymbole in Excel Ein Flowchartsymbol mit gedrückter STRG Taste duplizieren Duplizierte Flowchartsymbole mit demselben Format
Zuerst wird das erste eingefügte Symbol formatiert. Mit gedrückter STRG Taste kann ein Symbol mit demselben Format kopiert werden. Zwei identische Flowchart Symbole schnell und einfach erstellt.

Excel Menü um Zeichensymbole zu ändernDa das zweite Symbol aber einen normalen Prozessschritt bezeichnen soll, muß das Symbol geändert werden. Dazu wählt man dieses Symbol aus. Im Menü Zeichentools findet man ziemlich weit links "Form bearbeiten". Im Untermenü wählt man Form ändern und erhält dieselbe Auswahl, wie beim einfügen der Symbole. Als Symbol wählen wir jetzt das Rechteck aus. Vorteil dieses Vorgehens ist es, dass die Symbole in Excel gleich groß dargestellt werden. Man muß nicht über aufwendiges Formatieren der Symbole die Größe anpassen.

Diese Schritte wiederholt man, bis man sein fertiges Grundgerüst des Flussdiagramms in Excel hat. Als Vorlage dient dabei unser Ablaufdiagramm aus Microsoft Visio. Mit einem Doppelklick auf das jeweilige Symbol des Flussdiagramms können den Symbolen Texte zugeordnet werden.

Mit Microsoft Excel erstelltest FlowchartAls letztes sollen nun noch die Verbindungen zwischen den Symbolen des Flussdiagramms in Form von Pfeilen eingezeichnet werden. Insofern die Standardform der Zeichensymbole in Excel noch nicht verändert wurde, sieht der Pfeil ebenso blau und dünn aus. Mit einem Rechtsklick auf den Pfeil und der Auswahl Form formatieren, öffnet sich ein Formatfenster, in dem wir die Farbe auf schwarz setzen und unter Linienart die Dicke der Linie auf 2pt festsetzen. Damit sind die Verbinder zwischen den Symbolen des Flowcharts an das Layout der Symbole angepaßt.

Wie man am Bild links erkennen kann, ist die Ausrichtung der Symbole in Microsoft Excel sehr umständlich und ungenau. Möchte man ähnliche Ergebnisse wie in Microsoft Visio erzielen, so ist dies mit sehr viel Mühe und Zeitaufwand verbunden.

Natürlich ist Microsoft Excel ein Tabellenkalkulationsprogramm und nicht speziell auf das Anfertigen von Flowcharts spezialisiert. Dieser Beitrag sollte zeigen, dass es aber ebenso möglich ist. Da die Zeitersparnis beim Erstellen von Diagrammen mit Microsoft Visio enorm ist, raten wir auf jeden Fall zur Anschaffung von Visio, wenn öfter solche Arbeiten ausgeführt werden müssen. Der Anschaffungspreis ist zwar deutlich hoch, die Zeitersparnis aber enorm, so dass der Ausgleich beider Kosten schnell erreicht sein sollte.

Das komplette Beispiel Flussdiagramm mit Excel erstellen  downloaden.

Das Tutorial zur Anwendung von Microsoft Office hat Ihnen weitergeholfen?

Ich freue mich über Ihre Verlinkung. Kopieren Sie dazu einfach den folgenden Code an eine geeignete Stelle in Ihrer Internetseite. Vielen Dank!


Letzte Aktualisierung: 14.02.2014
Jetzt die LEAD digital testen!
officecoach24.de - Hilfe für Word, Excel, Powerpoint und Visio

Suche

Zuletzt erstellt & aktualisiert

Weiter empfehlen

Sie finden diese Seite empfehlenswert? Sagen Sie es bitte weiter und unterstützen Sie somit die Erweiterung des Inhalts:

Werbung


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]